Blog

Vorwärts mit Gegenwind

Querdenken für Fortgeschrittene: wie man 17 Kamele aufteilt

23. Apr 2014 | Weisheiten

Eines Tages ritt der Mullah Nasreddin auf seinem Kamel nach Mekka. An einer Oase sah er drei trauernde Männer stehen. Er hielt sein Kamel an und fragte Sie, warum sie so betrübt waren.

Sie antworteten: „Unser Vater ist für immer von uns gegangen. Er hinterließ uns diese Kamele. Wir wollen nun seinen letzten Willen ehren und befolgen. So soll der älteste Sohn die Hälfte der Herde, der zweitälteste ein Drittel und der Jüngste ein Neuntel der Tiere bekommen. Wir lieben diese Kamele, und wir wollen den letzten Wunsch unseres Vaters erfüllen. Aber nun stehen wir vor einem Problem: Er hinterließ 17 Tiere und da wir diese sehr schätzen, können wir sie nicht aufteilen ohne eines der wertvollen Tiere zu töten und es zu zerstückeln.“

Mullah Nasreddin stieg ab, dachte eine Weile nach und sagte schließlich in seiner Weisheit: „Ich gebe euch mein Kamel!“ Doch sie riefen: „Nein, das könnt Ihr nicht tun, Ihr seid unterwegs nach Mekka um Eure Angelegenheiten zu erledigen und wir sind hier in einer Oase…“ Der Mullah unterbrach sie und meinte mit bestimmter, aber sanftmütiger Stimme: „Nehmt mein Kamel und macht voran.“

Nun hatten sie also 18 Kamele, und so begann der Mullah die Herde aufzuteilen. Die Hälfte – und der Älteste bekam 9 Kamele; der zweite erhielt sein Drittel, nämlich 6 Tiere und der Jüngste erhielt mit 2 Kamele sein Neuntel der Herde. So hatten Sie zusammen 9+6+2=17 Kamele aufgeteilt, aber ein letztes Kamel stand nun allein umher – das Kamel des Mullah.

So sagte Mullah: „Seid ihr nun zufrieden?“ Alle nickten. „Gut, wenn dem so ist, dann kann ich ja mein übriges Kamel zurückhaben?“ Die drei Männer bejahten voller Dankbarkeit, und noch ehe sie richtig verstanden, was passiert war, segnete sie der Mullah, bestieg sein Kamel und machte sich weiter auf seinen Weg in die Abendsonne.

(orientalische Geschichte – Autor unbekannt)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen

Weitere Beiträge

Drei

Dreiecksverhältnisse sind manchmal kompliziert.
Und manchmal sehr nützlich.

mehr lesen

Die Schildkröte

Ein kleiner Junge, der auf Besuch bei seinem Großvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran sie zu untersuchen.

mehr lesen